Domhof

InfoDomhof A-Z glossary

Was ist eigentlich Stammwürze?

Vereinfacht ausgedrückt, ist die Stammwürze, oder der Stammwürzgehalt, der Anteil der Stoffe, der aus Malz und dem Hopfen im Brauwasser vor der Gärung (also vor der Zugabe von der Hefe) gelöst werden. Die Stammwürze beeinflusst den Geschmack, den Alkoholgehalt, den Nährwert und den Kohlensäuregehalt in einem Bier. Der Stammwürzgehalt wird in Grad Plato (P°) oder in Prozent gemessen. Eine höhere Stammwürze deutet auf einen höheren Alkoholgehalt hin. 

Als „Vollbier“ gilt ein Bier mit 11°P-16°P Stammwürze. Ab 16°P gilt ein Bier als Starkbier, wie zum Beispiel unser Nikolausbockbier. 

Scroll up
Domhof

Gift card.
Buy now

Find the right gift.
Buy now

How about inviting someone?
Invite now

Reservations at
06232-6744-0
Call us

This website uses cookies to enable certain features and to improve the offer. By continuing, you agree to the use of cookies. More information.