Domhof

InfoDomhof A-Z Glossar

Was ist eigentlich Stammwürze?

Vereinfacht ausgedrückt, ist die Stammwürze, oder der Stammwürzgehalt, der Anteil der Stoffe, der aus Malz und dem Hopfen im Brauwasser vor der Gärung (also vor der Zugabe von der Hefe) gelöst werden. Die Stammwürze beeinflusst den Geschmack, den Alkoholgehalt, den Nährwert und den Kohlensäuregehalt in einem Bier. Der Stammwürzgehalt wird in Grad Plato (P°) oder in Prozent gemessen. Eine höhere Stammwürze deutet auf einen höheren Alkoholgehalt hin. 

Als „Vollbier“ gilt ein Bier mit 11°P-16°P Stammwürze. Ab 16°P gilt ein Bier als Starkbier, wie zum Beispiel unser Nikolausbockbier. 

Nach oben scrollen
Domhof

Geschenkgutschein.
Mehr Infos

Das passende Geschenk finden.
Mehr Infos

Wie wäre es jemanden einzuladen?
Jetzt einladen

Reservierungen unter
06232-6744-0
Jetzt Anrufen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen.