Kleine DOMHOF-Bierkunde

Helles DOMHOF-Bier
Ein herzhaft erfrischendes, untergäriges Bier mit bernsteinbrauner Farbe, leicht gehopft mit feinstem Tettnanger Aromahopfen, vergärt zwischen 7-9 °C. Reift 3 Wochen im Lagerkeller, dadurch setzt sich die Hefe ab und die natürliche erfrischende Kohlensäure wird gebunden. Stammwürze 12%, Alkoholgehalt 5,1 - 5,3 %.

Dunkles DOMHOF-Bier
Ein untergäriges Bier mit kräftiger, schwarzbrauner Farbe, nur leicht gehopft und etwas stärker als das helle Bier. Stammwürze 12,5% mit etwas lieblicherem Charakter. Vergärt 7 Tage zwischen 7-9 °C. Im Lagerkeller reift das Bier 3 Wochen bei 0 °C aus und bindet dabei die natürliche Kohlensäure. Alkoholgehalt 5,1 - 5,5 %.

Helles DOMHOF-Weizenbier
Ein obergäriges Bier mit kräftiger bernsteinbrauner Farbe, vergärt zwischen 18 und 20 °C. Durch die obergärige Hefe entsteht der typisch aromatische Weizenbier-Geschmack. Lagerzeit im Lagerkeller 14 Tage. Stammwürze 12,5%, Alkoholgehalt zwischen 5,1 und 5,3 %.

Nikolausbockbier
Seit 1988 brauen wir jedes Jahr nur zur Weihnachtszeit unser untergäriges Nikolausbockbier. Das traditionelle Brauverfahren und die handverlesenen Zutaten bilden die perfekte Balance von bestem Aromahopfen aus Tettnang. Dazu typisch kräftiges Malz, geprägt von Braugersten aus heimischen Böden. Mit seiner kräftig bernsteinbraunen Farbe, der unverwechselbaren Hopfenblume und den außergewöhnlichen Aromen von Caramel-Malz, ist das Domhof-Nikolausbockbier ein Geschmackserlebnis für jeden Biergourmet.
Festlich, vollmundig und wunderbar süffig. Ein Glas voll Winterzauber mit starkem Charakter.
Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hefe und Aromahopfen - Stammwürze 16 % - Alkohol vol. 6 %

Laden Sie doch mal jemand zu einer DOMHOF-Bierprobe ein!

Wussten Sie, dass Sie unser leckeres Domhof-Bier auch bei Ihnen zu Hause genießen können?

Wer - Wann - Was

Im Domhof ist immer was los...