Domhof

InfoDomhof A-Z Glossar

Ober - und untergärige Biere

Obergärige Biere sind Biere die mit obergärigen Hefen vergoren sind. Im Englischen würde man so ein Bier als „Ale“ bezeichnen. Im Grunde sind die meisten Hefen, die in der Natur vorkommen, obergärig und wandeln daher Zucker in Alkohol und Kohlensäure bei moderaten bis warmen Temperaturen von 15°C bis 20°C um. Ursprünglich geht der Begriff darauf zurück, dass obergärige Hefen sich als „Sprossenverbände“ bei der Bierherstellung auf der Oberfläche des Bieres absetzen, während untergärige Hefen sich am Boden des Gärtanks absetzen. Im Englischen bezeichnet man diese Biere als „Lager“ und die Temperatur bei dem diese Art von Hefen arbeiten liegt zwischen 4°C und 9°C. 

Nach oben scrollen
Domhof

Geschenkgutschein.
Mehr Infos

Das passende Geschenk finden.
Mehr Infos

Wie wäre es jemanden einzuladen?
Jetzt einladen

Reservierungen unter
06232-6744-0
Jetzt Anrufen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen.